no menu found  

Natürlich Erleben.


Bienenprodukte

Produktgruppe Bienenprodukte

 Produkteliste zeigen

 

Apisflora – 29 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Propolis Extrakten
Die Unternehmung Apis Flora wurde 1982 in Santa Cruz, Brasilien gegründet. Die 29-jährige Erfahrung in der Herstellung von Propolis Extrakten prägt die hohe Qualität der Präparate.  Apis Flora ist eine ISO zertifizierte Unternehmung. Sie produziert über 60 verschiedene Präparate und vertreibt diese in Südamerika, Europa und Japan. Sämtliche Produkte werden strengen Qualitätskontrollen unterzogen und sind bestens dokumentiert.

Herkunft und Funktion – Propolis als wichtiger Bau- und Abwehrstoff im Bienenstock
Das Wort Propolis stammt aus dem griechischen «pro» = vor, «polis» = Stadt. Vor der Stadt bezieht sich bei den Bienen auf die «Abdichtung» vor dem Einflugloch in den Bienenstock. In diesem Sinne werden die Pflanzenharze, welche mit Wachs und Bienensekreten zu Propolis vermischt werden, zur Desinfektion und zur Abdichtung im Bienenstock verwendet.

Im Bienenstock leben die Insekten auf engstem Raum bei etwa 35 °C und hoher Luftfeuchtigkeit zusammen. Es herrschen ideale Bedingungen für die Ausbreitung von Krankheiten. Propolis dient deshalb neben dem Abdichten von kleinen Öffnungen, Spalten und Ritzen gleichzeitig dazu, Bakterien, Pilze und Viren in ihrer Entwicklung zu hemmen oder sogar abzutöten. Hierzu werden Oberflächen im Bienenstock mit einem hauchdünnen Propolisfilm überzogen.
Propolis ist reich an Polyphenolen, vor allem an Flavonoiden und Procyanidinen, welche antioxidative Eigenschaften besitzen. Propolis ist ein seit mehr als 3000 Jahren verwendetes Naturprodukt.

Propolis aus Brasilien – wertvolle Pflanzen als Lieferanten
Brasilien ist bekanntlich ein riesiges Land und praktisch das ganze Land ist mit einer enormen Vielfalt an Flora bewachsen. Aus diesem Grund werden in Brasilien die unterschiedlichsten Arten von Propolis mit ihren entsprechenden Eigenschaften gewonnen.

In einigen Gebieten Brasiliens ist die grüne Propolis besonders verbreitet. Der Feldrosmarin ist für die Lieferung des Pflanzenharzes und die grüne Färbung verantwortlich. Die braune Propolis hat die dominierende botanische Herkunft aus Eukalyptusbäumen, Wasserdost und Ameisenbäumen. Sie wird hauptsächlich im Südosten von Brasilien gewonnen. Die schwarze Propolis kann mit der europäischen verglichen werden. Sie kommt vor allem im Süden Brasiliens vor. Hier ist die dominierende botanische Herkunft die Silber-Pappel.

Die Qualität und die Inhaltsstoffe der Propolis hängen stark von der jeweiligen Herkunft und der lokalen Flora ab. So verfügt die grüne Propolis beispielsweise über einen sehr hohen Gehalt an wertvollen Flavonoiden und Procyanidinen.

Wertvolle Substanzen – grosse Qualitätsunterschiede
Die Substanzen in der Propolis können in drei Klassen unterteilt werden: Substanzen aus den Pflanzenknospen, Bienensekrete sowie Wachs- und Pollensubstanzen. Harze und Wachse sind zum grössten Teil unlöslich in Alkohol. Interessanter sind die alkohollöslichen Stoffe in der Propolis wie zum Beispiel die Polyphenole, welche in diesem Fall hauptsächlich aus Flavonoiden bestehen. Ein geringer Wachsgehalt und ein hoher Gehalt an Flavonoiden deuten daher auf ein qualitativ hochstehendes Produkt hin.

Propolis Extrakt aus einer Mischung edelster Sorten Brasiliens.

Apis Flora Propolis-Extrakt
Hoch konzentrierter Spray aus der grünen Propolis:
- Beinhaltet ausschliesslich den Extrakt grüner Propolis
- Mindestens 25% Propolis Trockenrückstand
- Mindestens 10 mg/ml Flavonoidgehalt
- Maximal 2% Wachsgehalt
- Hergestellt nach ISO 9001 Normen

Apis Flora Propolis-Extrakt Mischung
Spray aus einer Mischung wertvoller Propolissorten:
- Beinhaltet eine Mischung aus grüner, brauner und schwarzer Propolis
- Mindestens 4,5% Propolis Trockenrückstand
- Mindestens 3.9 mg/ml Flavonoidgehalt
- Maximal 2% Wachsgehalt
- Hergestellt nach ISO 9001 Normen

Anwendung
Im Mund- und Rachenbereich kann Propolis pur oder mit Wasser/Säften verdünnt angewendet werden. Auf der Haut oder an heiklen Stellen kann die Propolistinktur mit Wasser verdünnt, oder mit Salben, Cremen und Emulsionen vermischt werden.


 


Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb

 
Bienenprodukte